Neues, Allzubekanntes im Fall Liao Yiwu

Nachdem sich der Schriftsteller Liao Yiwu in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel gebeten hatte, sich für seine Einreise nach Deutschland einzusetzen, bemühten sich die Bundesregierung und die deutsche Botschaft in Peking um seine Einreise. Leider vergeblich.

Jetzt wendet sich Liao Yiwu an seine deutschen Leser. Und zwar hier.

Update: Ein Reporter der Frankfurter Rundschau hat Liao in Chengdu besucht, einen Tag nachdem Liao vergeblich versucht hatte, nach Deutschland zu reisen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s