Rapper Dino MC 47 gegen den Kreml

Unter dem Eindruck der Bombenanschläge von vergangener Woche schrieb der beliebte russische Rapper Dino MC 47 das Lied „29. März“, in dem er den Kreml kritisiert und die Stimmung unter der russischen Bevölkerung einfängt. Hier der gesamte Text auf Russisch, weiter unten einige übersetzte Zeilen (auf Russisch hört sich das natürlich poetischer an):

„Am 29. März 2010
wurde eine wichtige russische Stadt angegriffen.
Allen ist Angst und Bang, es läuft einem kalt den Rücken hinunter.
In den Nachrichten überschlagen sich die Informationen
so und soviele Tote, so und soviele Verletzte
So und soviele wurden in verschiedene Moskauer Krankenhäuser eingeliefert
Vor Ort alle Führer des Landes, Generäle
und natürlich besonders der FSB und die Miliz.

Mit ernsten Gesichtern erklären uns unsere Führer,
dass der Kampf weitergeht,
dass es keinerlei Verhandlungen mit Terroristen geben darf
alle bis zum Letzten müssen sie vernichtet werden.
Mit wohlgenährten, rosigen Gesichtern, in denen die Augen blitzen, sprechen sie vom Fernsehschirm und sagen, sie haben keine Angst.
Ihre Kinder sind in London, ihr Geld auf den Kayman Inseln
Doch was sollen wir tun, wohin sollen wir laufen?
Wer ist in diesem Land wichtig? Wer verantwortet das, was geschieht? (…)

wer gerne reinhören will, kann das hier tun!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s