„Der Hohe Repräsentant für Bosnien und Herzegowina – Eine Bilanz des Amtes“

Im vorliegenden vom Ergon-Verlag herausgegebenen Band von Walter Laudes wird gleich zu Beginn festgestellt: Das Amt des Hohen Repräsentanten war und ist notwendig, Bosnien und Herzegowina nach dem Bürgerkrieg Anfang der 90er Jahre wieder aufzubauen. Ohne die unterschiedlichen Persönlichkeiten, die das Amt ausfüllten, ohne ihren massiven Einsatzes des „robusten Mandates“ hätten die vielen ethnonationalistichen Kräfte in Bosnien die Überhand gewonnen, ein erneuter Kriegsausbruch sehr wahrscheinlich. Verdienst des Verfassers ist es, sein im militärischen Dienst erworbenes Insider-Wissen auf sprachlich gelungener Ebene einfach, klar, sachlich und objektiv darzustellen. Der Vorläufigkeit, der methodischen wie inhaltlichen Begrenzung dieser Arbeit ist sich Laudes sehr wohl bewußt, dies schimmert auch immer wieder durch. Seine grundsätzlich positive Bilanz zeigt auf, dass der erreichte Frieden in Bosnien/Herzegowina noch nicht selbsttragend ist, das trotz erfolgreicher Flüchtlingsrückkehr der Ethnonationalismus, der Hass zwischen den verschiedenen Volksgruppen wohl noch sehr groß scheint und Bosnien noch nicht in die volle Souveränität entlassen werden kann. Sehr positiv kann Laudes ausführlicher Hinweis vermerkt werden, dass der Aussöhnungsprozess nur von der innerbosnischen Zivilgesellschaft kommen kann und eine „gerechte“ Flüchtlingsrückkehr unumgänglich ist. Und dass es sinnvoll ist, Bosnien langfristig eine EU-Perspektive zu bieten, um jene friedlichen Reformkräfte zu stärken. Letztlich ersteht so der Eindruck, dass Europa heute – 15 Jahre nach Dayton – sein Versagen von damals kompensieren müsste. Laudes leistet da als Militär und Sicherheitsberater einen sinnvollen Beitrag, indem er die Schlüsselposition in dieser Nachkriegsordnung bilanziert und so einen eigenen, wertvollen Beitrag zum besseren Verständnis Bosniens führt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Der Hohe Repräsentant für Bosnien und Herzegowina – Eine Bilanz des Amtes“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s