ARTE Reportage aus Äthiopien am Samstag, 8.5. um 18h15 auf ARTE

Ein Film von Tilman Przyrembel und Sebastian Kuhn in Zusammenarbeit mit der GfbV: Die GfbV hat im Vorfeld Kontakte zu Betroffenen vermittelt und Hintergrundinformationen zur Verfügung gestellt.
Die hohen Ölpreise, explodierende Nahrungsmittelpreise, Wasserknappheit und das weltweite Bevölkerungswachstum sind die Gründe für immer mehr Investitionen in das Agrobuisiness, das Geschäft mit den Nahrungsmitteln. Ob Saudi Arabien, Indien, Südkorea oder China. Die Investoren kommen aus der ganzen Welt und haben ihren Hunger auf billiges Land bekundet. Der Film berichtet über die Landnahme von ausländischen Investoren in Äthiopien.

Viel Spaß beim Anschauen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s