Gewalt in Kirgisien – wie reagiert Usbekistan

Die Lokalpresse in Usbekistan hat fast gar nicht über die Gewalt gegen Landsleute in Kirgisien berichtet. In offiziellen Verlautbarungen wird gesagt, dass Usbeken und Kirgisen friedlich zusammenleben sollen. Das ist eine Erleichterung für alle, die fürchteten, der autoritäre usbekische Herrscher Islam Karimov würde vielleicht in Kirgisien einmarschieren, um die Usbeken zu rächen. Im usbekischen Internet sieht es aber ganz ander aus… In den sozialen Netzwerken werden die Kirgisen beschimpft. Ihnen wird Rache geschworen. In Usbekistan denken viele, dass Russland eine Rolle beim Initiieren der Gewalt spielte und das selbe in Usbekistan versuchen könnte.

Viele usbekische Bürgerinnen und Bürger versuchen den Flüchtlingen an ihren Grenzen und auf ihrem Territorium jedoch nach Kräften zu helfen. Eine Kindergärtnerin spendete zum Beispiel einen Wagen voller Kinderkleider und Spielzeug, andere spenden Hygieneartikel und Nahrungsmittel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s