Indonesien: Letztem intakten Regenwaldgebiet droht Zerstörung durch Mega-Landwirtschaftsprojekt

Die Regierung Indonesiens plant im Südosten der Provinz Papua ein gigantisches Landwirtschaftsprojekt – auf Kosten der indigenen Bevölkerung West-Papuas. Traditionell befinden sich diese Gebiete seit Jahrhunderten in dem Besitz der Papua, den Ureinwohner der gleichnamigen Provinz. Das Projekt hätte die Enteignung, Vertreibung, kulturelle Entwurzelung und Marginalisierung der Papua zur Folge. Es befindet sich jedoch in der Anfangsphase und kann noch gestoppt werden.

Daher bitten wir Sie, so schnell wie möglich unseren Appell an die UN-Hochkommissarin, Navanethem Pillay, zu unterstützen. Hier geht es zu unserem online-Appell.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s