Israel Science Foundation sichert Mittel für neues Forschungsprojekt über das Mandäische zu

Die Israel Science Foundation hat eine dreijährige Finanzierung des neuen Forschungsprojektes „Materials for a New Dictionary of Mandaic“ zugesichert. Im Rahmen dieses Projekts sollen bisher unveröffentliche mandäische Manuskripte transkribiert und erforscht werden. Die Forschungsarbeit wird in Israel betrieben werden, die Texte werden in Zusammenarbeit mit dem Comprehensive Aramaic Lexicon Project am Hebrew Union College in Cincinnati, Ohio, digitalisiert.

Die Forschungsvorbereitungen zu dem Projekt unter der Leitung von Moshe Morgenstern ( Universität Haifa) werden viele Texte erstmals der Öffentlichkeit zugänglich machen und neue Einsichten in die mandäische Religion liefern. Das Material wird die Basis für ein neues Wörterbuch des geschriebenen Mandäisch bilden. Es besteht die Hoffnung, dass ein neues Wörterbuch das Interesse an der mandäischen Sprache ankurbelt und die Erforschung der mandäischen Sprache und Religion fördert.

Die Mandäer, deren archäologisches und literarisches Erbe bis ins 1. Jahrhundert n. Chr. zurückverfolgt werden kann, sind die letzte gnostische Religionsgemeinschaft. Die Mandäer haben es trotz der vielen Umbrüche, die der Nahe Osten bisher erlebt hat, wie zum Beispiel die Verbreitung des Islams ab dem 7. Jahrhundert, geschafft, ihre einzigartige religiöse Identität für über 1500 Jahre zu erhalten.
Die mandäische Sprache, in der ihre religiösen Texte traditionellerweise geschrieben wurden, ist ein Dialekt des östlichen Aramäisch. In seiner klassischen Form ist es linguistisch dem jüdischen Aramäisch des Babylonischen Talmud ähnlich, mit dem es viele grammatikalische Eigenschaften teilt. Eine Form des Mandäischen wird heute immer noch in Iran gesprochen.
Jedoch haben politische und demographische Umstände viele Mandäer in den letzten Dekaden ins Exil gezwungen. Ihre alte Kultur droht auszusterben.

Weitere Infos gibts auf der Website der Universität Haifa (hebräisch): http://wordpress.haifa.ac.il/?p=2767

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s