Chile: Seit 60 Tagen Hungerstreik!

Solidaritätsbewegung für die hungerstreikenden politisch Gefangenen Mapuche

Solidaritätsbewegung für die hungerstreikenden politisch Gefangenen Mapuche

Inzwischen sind es 34 politisch Gefangene Mapuche in sechs Gefängnissen, die seit 60 Tagen den Hungerstreik als das letzte Mittel sehen, gegen ihre Verurteilung vor dem Militärgericht zu protestieren. Am 1. September haben sich auch zwei Mapuche-Jungen aus dem Jugendgefängnis Cereco Chol-Chol dem Protest angeschlossen. Der Gesundheitszustand der streikenden Häftlinge hat sich seit Beginn des Hungerstreiks am 12. Juli 2010 dramatisch verschlechtert, so dass einige bereits im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Die meisten der politischen Gefangenen befinden sich seit ein bis zwei Jahren in Untersuchungshaft und sind vor dem Militärgericht unter Anwendung des Anti-Terrorgesetzes aus der Zeit der Militärdiktatur unter Pinochet angeklagt.

Anfang dieses Monats formulierten Mitglieder des EU-Parlamentes einen offenen Brief an die Regierung Chiles, um ihre Besorgnis über die Situation der gefangenen Mapuche auszudrücken. Sie betonten, dass laut Beschluss der Vereinten Nationen Teilnehmende an sozialen Protesten nicht als Terroristen verurteilt werden dürfen und riefen die chilenische Regierung dazu auf, mit den Mapuche einen Dialog aufzunehmen.

Der Staatsanwalt der IX. Region La Araucanía, in der der Anteil an Mapuche-Indigenen besonders hoch ist, Francisco Ljubetic, kündigte jedoch gestern an, dass in den bald beginnenden Prozessen auch kolumbianische Zeugen vorgeladen würden, welche eine Verbindung der Mapuche zur kolumbianischen Guerillagruppe FARC belegen sollen. Dieser Vorwurf diente in der Vergangenheit immer wieder dazu, die Mapuche als Terroristen zu behandeln.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Chile: Seit 60 Tagen Hungerstreik!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s