Galerie für zeitgenössische Kunst der Roma und Sinti öffnet bald seine Pforten in Berlin

In einem guten halben Jahr, wenn wir alle den Herbst und Winter überstanden haben werden, wird in Berlin das Aufbau Haus seine Pforten öffnen. Im Frühjahr 2011 lädt eine bunte Mieterschaft in das dann um- und ausgebaute ehemalige Bechsteinhaus an den Moritzplatz in Kreuzberg. Im Kreativhaus wird auch die GALERIE KAI DIKHAS zu finden sein. Dieser „Ort des Sehens“, so die Übersetzung des Namens der Galerie aus dem Romanes, wird ständig wechselnde Ausstellungen von Roma und Sinti Künstlern aus der ganzen Welt zeigen. Der Musikanbieter „Asphalt Tango Records“ (die ich in diesem Blog bereits vorstellte) ergänzt das einzigartige Konzept der Galerie mit einer festen Hörstation und verlegt auch seinen Berlin Shop an den Moritzplatz nach Berlin-Kreuzberg.

Wer nun mehr wissen möchte über die vielfältige Kunst und Kultur der Romanes und eine Anlaufstelle sucht, in der er oder sie mehr erfahren kann als in den Medien steht, der wird hier in dieser Galerie gut aufgehoben sein.

Advertisements

3 Gedanken zu “Galerie für zeitgenössische Kunst der Roma und Sinti öffnet bald seine Pforten in Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s