Inguschetien: Junger Mann verschleppt

Der Nordkaukasus kommt nicht zur Ruhe. Fast täglich werden Menschen verschleppt oder es gibt Attentate. Heute meldete die Menschenrechtsorganisation Memorial den folgenden Fall:

Abubakar Isaevic Zezoev (geb. 1978) wurde am 22.3.2012 gegen 21 Uhr in Ordschonikidzevskaja von unbekannten Sicherheitsangehörigen verschleppt. Zezoev wurde an seinem Arbeitsplatz festgenommen. Drei Kollegen können das bezeugen. Die Bewaffneten stürmten den Arbeitsplatz, warfen Zezoev auf den Boden und begannen ihn mit ihren Gewehrkolben zu schlagen. Halb bewusstlos schleppten sie ihn zu ihrem Wagen und fuhren mit ihm davon. Im Innenministerium der Region Sunscha weigerte man sich, diesen Fall aufzunehmen und gab den Angehörigen den  Rat, sich in drei Tagen nochmal zu melden. Die Staatsanwaltschaft der Republik registrierte den Vorgang.

Bis heute (28.3.) ist der Aufenthaltsort von Abubakar Zezoev unbekannt. Sein Bruder, Islam Zezoev, hatte erfolgreich beim Europäischen Menschenrechtsgerichtshof geklagt. Er war am 23. September 2001 gemeinsam mit Salambek Chadisov in der Region Sunscha in Inguschetien verhaftet und bis zum 12. Oktober 2001 festgehalten worden. In dieser Zeit wurde er schwer gefoltert und in einer Erdgrube gefangen gehalten. Er wurde nur zum Befragen rausgeholt und diese Befragungen gingen mit schwerer Folter einher. Die beiden Männer konnten sich nach der Freilassung kaum bewegen, Gesicht und Körper waren voller Hämatome.

Am 5. Februar 2009 sprach der Europäische Menschenrechtsgerichtshof Russland wegen der Folter von Zezoev und Chadisov schuldig. Islam Zezoev musste danach aus Sicherheitsgründen aus Inguschetien fliehen. Die Kläger in Prozessen vor dem Europäischen Menschenrechtsgerichtshof sind in der Vergangenheit schon oft Opfer von Morden, Verschleppungen und Verfolgung geworden. Auch vor Familienangehörigen machen die Sicherheitskräfte nicht Halt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s