Vortrag: ‚Die Situation der Lakota-Sioux und Western Shoshone in den USA und der First Nations in Kanada‘ in Hamburg

vortrag februar 2013

Die Regionalgruppe Hamburg der Gesellschaft für bedrohte Völker lädt Sie ein zu einem Vortrag…

‚Die Situation der Lakota-Sioux und Western Shoshone in den USA und der First Nations in Kanada‘

Am Donnerstag, den 07.02.2013 um 20.00 Uhr

im Kulturladen St. Georg, Alexanderstr. 16

Eintritt frei – Spenden erwünscht

Unsere Referentin Christina Fischer berichtet über die drittklassigen Lebensbedingungen der Indianer in Nordamerika, hier am Beispiel der Lakota-Sioux und Navajo. Die Bildung und medizinische Versorgung, besonders auf den Reservationen ist nicht menschenwürdig. Es gibt kaum Infrastruktur und genügend Wohnraum, die Arbeitslosigkeitsrate ist sehr hoch.

Sie berichtet über den jahrzehntelange Kampf der Western-Shoshone gegen den Ausbau des für sie heiligen Bergmassives Yucca Mountain zum  e i n z i g e n  Atommüllendlager der USA.

Auch in Kanada sind die First Nations bedroht. Durch verschiedene Gesetzesentwürfe sollen die Indianer entgültig assimiliert werden. Viele kleine Gruppen rufen zum Widerstand auf.

Die Hamburger Gruppe der GfbV macht seit Jahren aufmerksam auf die Situation der Indianer und unterstützt sie bei ihren Anliegen.

Wir würden uns freuen Sie an diesem Abend begrüssen zu dürfen.

Gesellschaft für bedrohte Völker

Regionalgruppe Hamburg

i.A. Heike Schiefelbein

Flyer_Einladung – PDF Datei

 

Regionalgruppe Hamburg
E-Mail: gfbv-hamburg@gmx.de

Monatliche Regionalgruppentreffen

Die RG-Hamburg trifft sich an jedem ersten Mittwoch im Monat ab 19:30 Uhr im Kulturladen in St. Georg. Interessierte sind herzlich willkommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s