Aktion für die Rechte von Gilal Mamedow in Baku

Am 15.2.2013 demonstrierten etwa 15 Personen für die Rechte des Journalisten Gilal Mamedow vor dem Gericht in Baku, wo unter Ausschluss der Öffentlichkeit der Prozess gegen den bekannten Kritiker der aserbaidschanischen Regierung stattfindet. Die Demonstranten kamen mit Mundschutz, um gegen die Unterdrückung des freien Wortes in ihrem Land zu protestieren. Zuerst wurden sie von den Polizisten in Ruhe gelassen, dann wurde gesagt, sie sollten auf die andere Straßenseite wechseln. Die Aktion dauerte nur 40 Minuten. Die Unterstützer von Mamedow kündigten weitere Proteste, unter anderem einen Hungerstreik, an. Über den Hintergrund des Prozesses gegen Mamedow, der ein bekannter Vertreter der Minderheit der Talyschen ist, hatten mehrere Menschenrechtsorganisationen berichtet. (Quelle: http://www.kavkaz-uzel.ru)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s