Zara Murtazaliewa in Berlin

Zara Murtazaliewa ist heute Abend in Berlin Gast der Veranstaltung „IK-13, das neue GuLag?“, organisiert von IDecembrists. 

Alle Interessenten sind um 19 Uhr herzlich nach Wedding, ins Aviator, Lindower Str. 18 eingeladen. Es geht darum, dass die Pussy Riot Aktivistin, Nadezhda Tolokonnikova  in der selben Strafkolonie in Mordowien ihre Haftstrafe verbüßt, in der Zara Murtazaliewa neun Jahre ihres Lebens verbringen musste. Die GfbV hatte sich während des schrecklichen Prozesses, in dem alle Beweismaterialien gefälscht waren, und dann während Zara Murtazaliewas Haftzeit kontinuierlich für ihre Freilassung eingesetzt. Alle Initiativen, gerade auch bei deutschen Politikern, die gute Beziehungen zum russischen Präsidenten Putin haben, wie Altbundeskanzler Gerhard Schröder, waren erfolglos. Murtazaliewa musste die gesamte Haftstrafe absitzen. Die russische Autorin Zoya Svetova, hat dann ein viel beachtetes Buch über diese Zeit veröffentlich, das Einblicke in das Gefängnissystem gibt. In zahlreichen Interviews hat Zara Murtazaliewa selbst ihre Erfahrungen geschildert. Diese Hintergründe werden auch heute Abend wichtig sein, in der Diskussion um das neue „GuLag-System“ in der Russischen Föderation.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s